Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Straßenausbaubeiträge: In Dinklage kommt die Einwohnerbefragung

Die Parteien einigen sich im Fachausschuss auf 2 Antwortmöglichkeiten. Dafür benötigt es nun noch den Feinschliff. Die SPD und die CDU tragen die verschiedenen Pro- und Contra-Argumente vor.

Artikel teilen:
Streitthema Straßenausbaubeiträge: Die SPD nannte viele Argumente, die für eine Abschaffung sprechen, die CDU für eine Beibehaltung der Satzung. Und für das Bürgerforum ging die Diskussion zu schnell. Foto: dpa

Streitthema Straßenausbaubeiträge: Die SPD nannte viele Argumente, die für eine Abschaffung sprechen, die CDU für eine Beibehaltung der Satzung. Und für das Bürgerforum ging die Diskussion zu schnell. Foto: dpa

In Dinklage wird es am Tag der Bundestagswahl (26. September) eine Einwohnerbefragung zu den umstrittenen Straßenausbaubeiträgen geben. Im jüngsten Finanzausschuss verständigten sich die CDU, die SPD und das Bürgerforum einstimmig auf eine entsprechende Meinungsumfrage. Der nicht-öffentlich tagende Verwaltungsausschuss wird am Donnerstag noch Details zu Frage und Antworten verfeinern. Das abschließende Votum gibt der Rat in seiner Sitzung am Montag (18 Uhr, Oberschule) ab. Doch an der Einwohnerbefragung wird nach der Einmütigkeit zwischen den Parteien jetzt kein Weg mehr vorbeiführen. 

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Straßenausbaubeiträge: In Dinklage kommt die Einwohnerbefragung - OM online