Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Straßenausbau: Stadt bekommt 868.000 Euro Fördermittel

Das Land Niedersachsen gibt insgesamt 75 Millionen Euro für 78 Projekte aus. Drei Vorhaben im Landkreis Cloppenburg sind ausgewählt worden.

Artikel teilen:
Fördermittel bewilligt: Der Alte Emsteker Weg und der Brookweg in Cloppenburg sollen saniert werden. Symbolfoto: dpa

Fördermittel bewilligt: Der Alte Emsteker Weg und der Brookweg in Cloppenburg sollen saniert werden. Symbolfoto: dpa

Über eine Finanzspritze von 868.000 Euro kann sich die Stadt Cloppenburg freuen. Wie Landtagsabgeordneter Christoph Eilers mitteilt, stammt das Geld aus dem Jahresbauprogramm 2022 des Niedersächsischen Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetzes.

Die Mittel werden für den Ausbau Alter Emsteker Weg und Brookweg bereitgestellt. Insgesamt können im nächsten Jahr niedersachsenweit 78 kommunale Projekte mit 75 Millionen Euro vom Land gefördert werden.

Zwei weitere Projekte bei Förderung mit aufgenommen

Eilers teilt weiter mit, dass zwei weitere Projekte im Landkreis Cloppenburg bei der Förderung mit aufgenommen wurden. „Ich freue mich besonders darüber, dass nicht nur der Ausbau der K355 mit 1.162.000 Euro Berücksichtigung findet, sondern auch gleichzeitig der lang erwartete Radweg zwischen Warnstedt und Darrel mit 75 Prozent der Gesamtkosten gefördert wird. Das entspricht 542.000 Euro“, so der CDU-Abgeordnete.

Für die Kommunen werde es in Zukunft immer wichtiger, Radwege weiter auszubauen, sie zu erneuern oder ganz neu zu bauen. Daher sei es richtig, die Kommunen nachhaltig zu unterstützen und für den Ausbau und die Sanierung der Radwege zu sorgen.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Straßenausbau: Stadt bekommt 868.000 Euro Fördermittel - OM online