Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Steuerzahler sind die Melkkühe der Nation

Thema: Werneke-Kritik an Lindners Steuerplänen – Natürlich muss der, der mehr verdient, auch mehr abgeben. Aber die Menschen dürfen auch nicht überfordert werden.

Artikel teilen:

Es ist unglaublich, wie manche Politiker und Vertreter eher links orientierter Organisationen wie Verdi-Chef Frank Werneke Front gegen die Steuerpläne des Bundesfinanzministers Christian Lindner machen. Sie schüren regelrecht den Sozialneid, indem sie behaupten, vor allem die Besserverdienenden würden profitieren. Ja, auch die zahlen dann in der Tat weniger Steuern, und zwar ziemlich exakt 479 Euro im Jahr, wenn Lindners Steuerreform wie vorgelegt denn den Bundestag passiert. Davon würde auch Frank Werneke profitieren, dessen Gehalt sich jenseits der 130.000 Euro bewegen dürfte.

Eine möglicherweise schon wieder überholte Zahl des Statistischen Bundesamtes aus 2018 macht deutlich, wie die Steuerlast in diesem Land verteilt ist: Von 25 Prozent der Steuerzahler kamen vor 4 Jahren 77,5 Prozent des Einkommenssteueraufkommens. Dass sich da angesichts immer neuer finanzieller Geschenke der Regierungskoalition an bestimmte Gruppen mancher Steuerzahler wie die Melkkuh der Nation fühlt, ist mehr als verständlich.

Natürlich muss der, der mehr verdient, auch mehr abgeben. Und das tun die deutschen Mittel-, Gut- und Höchstverdiener bislang auch klaglos. Täten sie es nicht, dann wäre der soziale Frieden in diesem Land in höchster Gefahr. Wenn aber die Politik ihnen ständig neue Bürden auflastet, wenn sie die Leistungsträger immer mehr vergrault, indem sie das Arbeiten durch viel zu hohe Steuern immer unattraktiver macht, dann wird das System irgendwann kollabieren. Denn dann gibt es keinen Anreiz mehr zu arbeiten. Die DDR lässt grüßen.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Steuerzahler sind die Melkkühe der Nation - OM online