Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Stadt Cloppenburg schränkt Weihnachtsbeleuchtung ein

Um Energie zu sparen, verzichtet die Stadt unter anderem auf die kleinen beleuchteten Weihnachtsbäume auf dem Weihnachtsmarkt. An vielen Stellen leuchtet die Stadt dennoch weihnachtlich.

Artikel teilen:
Leuchtet auch in diesem Jahr: Der große Weihnachtsbaum vor dem Rathaus. Archivfoto: Hermes

Leuchtet auch in diesem Jahr: Der große Weihnachtsbaum vor dem Rathaus. Archivfoto: Hermes

Aufgrund der Energiekrise schränkt die Stadt Cloppenburg in diesem Jahr die Weihnachtsbeleuchtung in der Innenstadt ein. Das teilt die Verwaltung in einer Pressemitteilung mit. Um Energie zu sparen, verzichtet die Stadt darauf, das alte Rathaus zu beleuchten sowie kleine beleuchtete Weihnachtsbäume auf dem Weihnachtsmarkt aufzustellen. Zudem wird in der Bahnhofstraße auf eine Weihnachtsbeleuchtung in LED-Technik umgerüstet. Auch sollen die Lichter nur noch von 16 bis 22 Uhr leuchten. Die CM Marketing trägt ebenfalls zum Energiesparen bei und hat bei der Beleuchtung des Lichterzelts in der Stadtmitte auf LED umgerüstet. Allein in der Bahnhofstraße könne die Stadt durch die Umrüstung auf LED-Technik 83 Prozent an Strom einsparen.

"Natürlich haben wir uns damit befasst, ob wir die Weihnachtsbeleuchtung in diesem Jahr komplett einstellen. Doch eine Advents- und Weihnachtszeit ganz ohne Weihnachtsbeleuchtung konnten wir uns dann auch nicht vorstellen", sagen Bürgermeister Neidhard Varnhorn, Cloppenburgs Marketing-Geschäftsführer Hubert Kulgemeyer und Straßensprecher Jürgen Werrelmann gemeinsam zur anstehenden Vorweihnachtszeit. "Wir möchten mit einer angepassten Beleuchtung positiv zur Weihnachtstimmung beitragen und mit unterschiedlichen Maßnahmen trotzdem zur Einsparung von Strom beitragen."

Keine farbenfrohen Lichter am alten Rathaus

Auch wenn sie im vergangenen Jahr sehr viel positive Rückmeldung dazu erhalten habe, müsse die Stadt in diesem Jahr leider auf die farbenfrohen Lichter am alten Rathaus verzichten, berichtet Varnhorn über die Pläne der Stadtverwaltung. Die sparsamen LED-Lichterketten hingegen werden wie in der Vergangenheit am Rathaus angebracht und sorgen so für eine dezente Beleuchtung, heißt es in der Pressemitteilung. Dazu wird die Stadtverwaltung die drei traditionellen großen Tannenbäume an der oberen Langen Straße, am Rathaus und in der Beckermannkurve aufstellen. Alle Lichterketten wurden bereits im Jahr 2019 auf Energie sparende und moderne LED-Lichter umgerüstet.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Stadt Cloppenburg schränkt Weihnachtsbeleuchtung ein - OM online