Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Sportstätten werden modernisiert

Mehrere Vereine in Garrel haben Förderanträge an die Gemeinde gestellt. Ihre Projekte haben ein Gesamtvolumen von rund 780.000 Euro.

Artikel teilen:
Kostenintensives Projekt: Nach der Außensanierung, soll nun das Innere der Halle des Tennisclubs Nikolausdorf-Garrel angepackt werden. Archivfoto: Schrimper

Kostenintensives Projekt: Nach der Außensanierung, soll nun das Innere der Halle des Tennisclubs Nikolausdorf-Garrel angepackt werden. Archivfoto: Schrimper

Die Sportvereine in der Gemeinde Garrel haben einiges vor, um ihre Anlagen noch attraktiver und moderner zu gestalten. Im Rathaus liegen aktuell Förderanträge für Projekte mit einem Gesamtkostenvolumen von rund 780.000 Euro vor. Der Familien-, Senioren-, Kultur- und Sportausschuss hat kürzlich die Förderung dieser Bauvorhaben einstimmig zum Beschluss empfohlen.

Der TuS Falkenberg will zwei etwa 30 Jahre alte Fußballtore durch neue ersetzen. Kostenpunkt: 3147 Euro. Die Gemeinde Garrel würde 40 Prozent der Kosten übernehmen. Darüber hinaus hat der TuS Falkenberg gemeinsam mit dem Verein Shodushi Garrel den Antrag auf Anbau zusätzlicher Umkleidekabinen an die Turnhalle Falkenberg gestellt. Kostenvolumen: rund 300.000 Euro. Dafür könnten Fördermittel des Bundes in Höhe von 45 Prozent der Kosten in Anspruch genommen werden. Die Gemeinde Garrel müsste den Rest der Kosten (55 Prozent) tragen.

BV Varrelbusch plant zwei Projekte

Der BV Varrelbusch plant die Installation einer vollautomatischen Bewässerungsanlage auf seinen Sportplätzen 1 (Stadion) und 2 (hinter der Sporthalle). Die Gesamtkosten dafür belaufen sich auf knapp 40.000 Euro. Zudem soll auf dem Sportplatz 2 und für den angrenzenden Soccerplatz eine LED-Flutlichtanlage installiert werden. Gesamtkosten: knapp 29.000 Euro. Der Landkreis Cloppenburg (20 Prozent), der Landessportbund (30 Prozent) und die Gemeinde Garrel (40 Prozent) beteiligen sich jeweils an der Finanzierung der beiden Projekte.

Beim SV Nikolausdorf-Beverbruch soll künftig auf Kunstrasen gekickt werden können. Der Verein will ein Soccerfeld auf dem Gelände der Grundschule Nikolausdorf bauen. Einen Teil der Fläche hat die Gemeinde Garrel an die Sportler verpachtet. Der Bau des Platzes schlägt mit 108.000 Euro zu Buche. Auch in diesem Fall sollen die Gemeinde Garrel (40 Prozent), der Landkreis Cloppenburg (20 Prozent) und der Landessportbund (30 Prozent) das Bauvorhaben finanziell fördern.

Große Investition in Nikolausdorf

Nachdem bereits das Äußere der Tennishalle des Tennisclubs Nikolausdorf-Garrel umfangreich saniert wurde (die MT berichtete), soll nun auch das Innere der 1979 errichteten Halle erneuert werden. Unter anderem soll der abgenutzte Teppichbodenbelag durch einen modernen, den aktuellen Wettkampfbedingungen entsprechenden flächenelastischen Bodenbelag ersetzt werden. Weiterhin ist vorgesehen, die Netzanlagen und die Akustikdecke zu erneuern. Um energetisch für die Zukunft aufgestellt zu sein, ist auch die Erneuerung der Heizungsanlage und der Beleuchtung geplant. Abschließend soll der Innenbereich einen langlebigen Schutzanstrich erhalten.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf knapp 246.000 Euro. Förderungen des Landessportbunds (30 Prozent), des Landkreises Cloppenburg (20 Prozent) und der Gemeinde Garrel (30 Prozent) sind zur Finanzierung einkalkuliert.

Der BV Garrel will seinen Beachplatz erweitern. Die Maßnahme ist mit rund 22.500 Euro veranschlagt. Auch hier wären Landkreis, Landessportbund und die Gemeinde Garrel mit im Boot. Zudem soll für rund 34.600 Euro eine Beregnungsanlage auf den Sportplätzen Stadion und Platz 2 installiert werden. Die Gemeinde und der Landessportbund unterstützen das Vorhaben. Zudem ist eine Zuwendung aus der VR-Stiftung in Höhe von 5000 Euro vorgesehen.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung 

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Sportstätten werden modernisiert - OM online