Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Sport wird in Energiekrise mit 30 Millionen Euro unterstützt

Eine entsprechende Unterstützung wurde im Landtag beschlossen, wie das Innenministerium in Hannover mitteilte.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa/Reinhardt

Symbolfoto: dpa/Reinhardt

Sportvereine und -verbände in Niedersachsen werden in der Energiekrise mit 30 Millionen Euro unterstützt. Eine entsprechende Unterstützung wurde im Landtag beschlossen, wie das Innenministerium in Hannover mitteilte. Das Parlament brachte am Mittwoch ein knapp 3 Milliarden Euro umfassendes Krisenpaket auf den Weg.

"Wir sorgen damit dafür, dass kein Verein wegen der Energiepreise die Tore schließen muss. Das Geld wird unbürokratisch und schnell bei den Vereinen ankommen", sagte Sportminister Boris Pistorius (SPD) laut Mitteilung.

Das Geld erhält der Landessportbund Niedersachsen im Januar 2023 – zusätzlich zu der jährlichen Finanzhilfe in Höhe von mindestens 35,2 Millionen Euro. Laut Pistorius haben es wegen der gestiegenen Energiepreise derzeit nicht nur Privathaushalte schwer, auch viele Sportvereine und -verbände hätten Zahlungsschwierigkeiten.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Sport wird in Energiekrise mit 30 Millionen Euro unterstützt - OM online