Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

SPD Lindern stellt 3 Kandidaten zur Wahl auf

Die Sozialdemokraten gehen mit Dietmar Sudkamp, Yvonne Burke und Heinz Robben im September ins Rennen.

Artikel teilen:
Wollen in den Stadtrat: (von links) Dietmar Südkamp, Yvonne Burke und Heinz Robben. Foto: SPD Lindern

Wollen in den Stadtrat: (von links) Dietmar Südkamp, Yvonne Burke und Heinz Robben. Foto: SPD Lindern

Der Ortsverein der Sozialdemokraten Lindern hat am vergangenen Wochenende seine Aufstellungsversammlung zur Wahl für den Gemeinderat abgehalten. Nachdem in dieser Runde Yvonne Burke als neues Mitglied aufgenommen werden konnte, haben die Kandidaten für die Kommunalwahl im September den teilnehmenden Mitgliedern ihre Ziele für die anstehende Legislaturperiode erläutert.

Der SPD-Ortsverein Lindern stellt auch im Wahljahr 2021 wieder 3 Kandidaten zur Gemeinderatswahl am 12. September. Das haben die Genossen mit einem einstimmigen Ergebnis bestätigt.

Neuestes Mitglied steht auf dem ersten Listenpaltz

Daraus ergibt sich folgende Reihenfolge auf der Liste des SPD-Ortsverein. Auf Listenplatz eins wird das neueste Mitglied des Ortsverein stehen. Yvonne Burke will sich, mit ihren Erfahrungen aus ihrer Zeit als Jungsozialistin, in die Ratsarbeit einbringen. Ihr folgt auf Listenplatz zwei der erfahrene Ratsherr Heinz Robben. Er kann auf nun bereits 15 Jahre Erfahrung im Gemeinderat zurückgreifen. Auf Listenplatz drei steht Dietmar Südkamp. Er hat die letzte Legislaturperiode noch als parteiloses Mitglied in der SPD-Fraktion begonnen. Schon nach kurzer Zeit entschied er sich zum Parteibeitritt und tritt nun sogar neben der Kandidatur zum Gemeinderat auch bei der Kreistagswahl im Wahlbereich VI auf Listenplatz zwei für Lindern als Kandidat der SPD an.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit im Rat, die auch durch die derzeitigen Ratsmitglieder der SPD eine erfreuliche Entwicklung der kleinen, aber feinen Kommune ermöglichte, soll fortgesetzt werden. Die Attraktivität und die gesunde Mischung von Wohnangeboten, der Lebensqualität und den Arbeitsmöglichkeiten, die durch die Gemeinde Lindern geboten werden, gelte es zu halten.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

SPD Lindern stellt 3 Kandidaten zur Wahl auf - OM online