Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

SPD hat zu viele Kandidaten auf der Liste

Der Vechtaer Ortsverein verstößt auf Kreisebene gegen das Niedersächsische Kommunalwahlgesetz. Nun gibt es Gesprächs- und Korrekturbedarf in den eigenen Reihen.

Artikel teilen:
Bei der Mitgliederversammlung ist ein Fehler unterlaufen. Der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Vechta, Alexander Bartz (rechts), und Sam Schaffhausen, Fraktionschef im Stadtrat, müssen nun erneut das Gespräch mit den Kandidaten suchen. Foto: Berg

Bei der Mitgliederversammlung ist ein Fehler unterlaufen. Der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Vechta, Alexander Bartz (rechts), und Sam Schaffhausen, Fraktionschef im Stadtrat, müssen nun erneut das Gespräch mit den Kandidaten suchen. Foto: Berg

Der SPD-Ortsverein Vechta rüstet sich frühzeitig für die Kommunalwahlen im September. Ihre Kandidaten haben die Sozialdemokraten bereits vor zwei Wochen bei einer Mitgliederversammlung aufgestellt. Das Ergebnis weckt zweifellos die Neugier im gegnerischen Lager und führt direkt zu Irritationen. Der Vorsitzende des CDU-Stadtverbands Vechta, Philip Wilming, reibt sich verwundert die Augen, denn nach seiner Auffassung ist die vorläufige Liste ungültig.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

SPD hat zu viele Kandidaten auf der Liste - OM online