Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Soll die Stadt politische Veranstaltungen im Lohneum zulassen?

Die SPD drängt auf verbindliche Regeln. Als Grund nennt die Partei auch die Debatte um die Überlassung der Sport- und Mehrzweckhalle für den JU-Deutschlandtag 2020, der dann doch abgesagt wurde.

Artikel teilen:
Ein Ort für Sport, Tagungen, Feste – und Parteipolitik? Das Lohneum an der Vechtaer Straße wurde im Juni 2018 eröffnet. Aktuell nutzt die Stadt das Foyer der Sport- und Mehrzweckhalle als kommunales Testzentrum. Foto: Timphaus

Ein Ort für Sport, Tagungen, Feste – und Parteipolitik? Das Lohneum an der Vechtaer Straße wurde im Juni 2018 eröffnet. Aktuell nutzt die Stadt das Foyer der Sport- und Mehrzweckhalle als kommunales Testzentrum. Foto: Timphaus

Wie oft pro Jahr soll die Stadt Lohne das Lohneum für Veranstaltungen und Events öffnen? Wie lange soll die Sport- und Mehrzweckhalle für Tagungen, Konzerte und Feste maximal zur Verfügung stehen? Und vor allem: Soll das Lohneum auch für politische Veranstaltungen genutzt werden dürfen? Die SPD-Fraktion möchte über diese Fragen spätestens in der nächsten Sitzung des Stadtrates am 23. Juni öffentlich beraten und entscheiden. Eine Vorberatung im Verwaltungsausschuss und in den Fraktionen sollte aus Sicht der Sozialdemokraten vorgeschaltet werden. Die Partei regt überdies an, im Anschluss eine Satzung aufzustellen, um verbindliche Regeln zu schaffen.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Soll die Stadt politische Veranstaltungen im Lohneum zulassen? - OM online