Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Silvia Breher zur Masken-Affäre: Ich habe dafür null Verständnis

Hinter der stellvertretenden CDU-Bundesvorsitzenden Silvia Breher liegen aufreibende Tage. Die Korruptionsaffäre erschüttert die Partei bis ins Mark. Sie ist für ein hartes Durchgreifen.

Artikel teilen:
Bundespolitikerin Silvia Breher: Die Lindernerin ist für ein hartes Durchgreifen gegenüber korrupten Politikern in den eigenen Reihen. Foto: dpa/Hauke-Christian Dittrich

Bundespolitikerin Silvia Breher: Die Lindernerin ist für ein hartes Durchgreifen gegenüber korrupten Politikern in den eigenen Reihen. Foto: dpa/Hauke-Christian Dittrich

Was ging Ihnen durch den Kopf, als Sie von den Maskengeschäften Ihrer Unionskollegen Nüßlein und Löbel erfuhren?
Ich war fassungslos und bin es noch. Natürlich erinnere ich mich an die Situation vor einem Jahr, als die Beschaffung von Masken ein großes Problem war. Dass sich Abgeordnete in ihren Wahlkreisen für Unternehmen eingesetzt haben, die in dieser Krise nützlich sein können, finde ich normal. Wie man aber auf die Idee kommt, dafür Geld zu nehmen, ist mir unbegreiflich. Ich wäre nicht eine tausendstel  Sekunde darauf gekommen und habe dafür null Verständnis.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Silvia Breher zur Masken-Affäre: Ich habe dafür null Verständnis - OM online