Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Schmerzliche Leerstelle

Thema: Berliner Humboldtforum ist eröffnet - Es bleibt schmerzhaft, dass die deutsche Kulturpolitik in der Weltkulturstadt Berlin dem neuen Haus keinen wirklichen Stempel aufzudrücken vermochte.

Artikel teilen:
Philipp Ebert

Philipp Ebert

Nun ist es also da, das Humboldtforum im rekonstruierten Berliner Stadtschloss. Die Frage nach der Zukunft des Schlossareals ist beantwortet: Dort steht nun eine von 3 Seiten historisierende Replik des in den 1950er Jahren gesprengten Schlosses der Hohenzollern. Nur die modernistische Ostseite verrät die historischen Bruchlinien, die quer durch Berlin verlaufen.

Doch was im Innern des Humboldtforums geschehen soll, bleibt vage. Das Ethnologische Museum jedenfalls, das aus Berlin-Dahlem nach Mitte verpflanzt wurde, ist in seiner Substanz angefragt, seitdem es zu immer mehr Rückgaben von geraubter Kolonialkunst kommt. Genau diese Kunst sollte ein Schwerpunkt der Ausstellungen des Schlosses werden. Ob es stattdessen reüssieren kann als Ort, an dem die deutsche Kolonialvergangenheit verhandelt wird, bleibt abzuwarten – womöglich sind das nur Worte der Verlegenheit.

Es bleibt schmerzhaft, dass die deutsche Kulturpolitik in der Weltkulturstadt Berlin dem neuen Haus keinen wirklichen Stempel aufzudrücken vermochte – trotz vieler hochkarätiger Intendanten, die verschlissen wurden. Dafür wurde der Palast der Republik abgerissen – ein Haus, das im Umfeld der historistischen Bauten der Museumsinsel die Brüche und ideologischen Verblendungen der deutschen Geschichte in Erinnerung rief. Für die fast 700 Millionen Euro, die der Neubau gekostet hat, hätte man vielleicht auch diesen Erinnerungsort sanieren können. Die Frage nach dem inhaltlichen Profil jedenfalls hätte sich einfacher beantworten lassen können.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Schmerzliche Leerstelle - OM online