Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Rund 2000 Impfungen mit Novavax-Impfstoff in Niedersachsen

Darunter sind 1430 Impfungen, die am vergangenen Wochenende durchgeführt wurden. Niedersachsen hatte in einer ersten Lieferung rund 140.000 Dosen des Impfstoffs erhalten.

Artikel teilen:
Ein Mitarbeiter eines Impfzentrums zieht eine Spritze mit Corona-Impfstoff auf. Foto: dpa/Frankenberg

Ein Mitarbeiter eines Impfzentrums zieht eine Spritze mit Corona-Impfstoff auf. Foto: dpa/Frankenberg

Rund 2000 Menschen in Niedersachsen haben sich seit Impfbeginn vor rund einer Woche mit dem Präparat des Herstellers Novavax gegen das Coronavirus impfen lassen. Darunter waren am Wochenende 1430 Impfungen, wie das Gesundheitsministerium am Montag auf dpa-Anfrage mitteilte. Es sei allerdings davon auszugehen, dass in den kommenden Tagen Nachmeldungen von den Gesundheitsämtern einfließen. Niedersachsen hatte in einer ersten Lieferung rund 140.000 Dosen des Impfstoffs erhalten.

Viele Politiker setzen in das Mittel von Novavax große Hoffnungen, weil es sich anders als die bisherigen Präparate von Biontech oder Moderna um einen Proteinimpfstoff handelt. Das soll beispielsweise noch nicht geimpfte Fachkräfte im Pflege- und Gesundheitsbereich überzeugen, sich doch noch impfen zu lassen. Für sie greift in der kommenden Woche eine Impfpflicht.

Der neue Newsletter für Friesoythe. Immer am Donnerstag das Wichtigste aus der Eisenstadt in ihrem Postfach. So verpassen Sie nichts mehr.  Jetzt hier kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Rund 2000 Impfungen mit Novavax-Impfstoff in Niedersachsen - OM online