Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Reinhard Meyer verlässt Garreler Gemeinderat

Der freie Sitz wird am Dienstag (21. Juni) in der Ratssitzung ab 18 Uhr neu vergeben. Die Entscheidung wirkt sich auch auf einen Fachausschuss aus.

Artikel teilen:
Scheidet auf eigenen Wunsch aus: Reinhard Meyer. Foto: Grünloh

Scheidet auf eigenen Wunsch aus: Reinhard Meyer. Foto: Grünloh

Auf der Ratssitzung in Garrel beschäftigen sich die Lokalpolitiker am Dienstag (21. Juni) ab 18 Uhr im Saal des Rathauses mit einer Personalie in den eigenen Reihen. Reinhard Meyer möchte auf eigenen Wunsch den Rat der Gemeinde Garrel verlassen. Der Lokalpolitiker sitzt für „Bündnis 90/Die Grünen“ in dem Kommunalparlament. Nachrücken soll für ihn Dieter Hinxlage. Die Entscheidung hat auch Einfluss auf die Besetzung des Planungsausschusses. Dort war Meyer bislang als beratendes Mitglied in dem Fachgremium aktiv.

Überdies werden sich die Frauen und Männer auf Antrag der CDU mit der Wiedereinführung des Ehrenamtspreises beschäftigen, die SPD möchte einen Sachstandsbericht zur Einführung der Ganztagsschule an der Grundschule Garrel bekommen.

Bei der Bürgermeisterwahl in Garrel war Reinhard Meyer als Kandidat für die Grünen an den Start gegangen. Jetzt scheidet er auf eigenen Wunsch aus dem Rat aus.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Reinhard Meyer verlässt Garreler Gemeinderat - OM online