Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Reine Augenwischerei

Thema: Althusmann für höhere Pendlerpauschale – Im Zuge steigender Spritpreise fordert der Verkehrsminister finanzielle Entlastung für Berufspendler. Einen Großteil der Bevölkerung vergisst er dabei.

Artikel teilen:

Auf eines kann sich der Bürger in diesem Land verlassen: Wenn Wahlen anstehen oder aber die Politik den Eindruck gewinnt, dem aufmuckenden Volk mal rasch ein kleines Beruhigungszuckerl hinwerfen zu müssen, um für "Ruhe im Dom" zu sorgen, kommt von irgendwoher ein Mandatsträger um die Ecke und ruft ein Wort in den Raum, das grundsätzlich Aufmerksamkeit erregt: die Pendlerpauschale.

So auch nun wieder. Nachdem die steigenden Spritpreise seit Wochen für Unmut bei den Autofahrern sorgen und Benzin hier und da schon die 2-Euro-Marke übersprungen hat, fordert Niedersachsens Verkehrsminister Bernd Althusmann eine Erhöhung besagter Entfernungspauschale. Doch der CDU-Landeschef darf für einen solchen Vorschlag keinen Applaus erwarten – und schon gar nicht bekommen.

Auto darf nicht zum Luxusgut werden

Denn am Ende löst eine etwaige Erhöhung der Pauschale nicht das Problem. Den Berufspendler entlastet sie nur marginal, aber gleichzeitig entsteht der Eindruck, als sei das Auto ausschließlich für Arbeitswege eine Option. Doch genau dann akzeptieren wir stillschweigend, dass die Politik "des Deutschen liebstes Kind" zum Luxusgut "emporhebt".

Der Rentner oder der Arbeitnehmer, der in seinem Heimatort arbeitet und am Wochenende mit dem Auto zum Spaziergang nach Bad Zwischenahn fahren möchte, hat nämlich rein gar nichts von einer Erhöhung der Pendlerpauschale. Er zahlt an der Zapfsäule weiterhin die Zeche. Und genau dort müssen die Preise fallen. Alles andere ist reine Augenwischerei seitens der Politik, von der man sich nicht einlullen lassen darf.

Verpassen Sie nichts von der Landtagswahl in Niedersachsen am Sonntag. Wer regiert in den nächsten 5 Jahren? Wer zieht in den Landtag in Hannover ein?  Alle Ergebnisse aus allen Wahlkreisen und den Städten und Gemeinden im OM finden Sie auf unserer Themenseite, inklusive Liveticker. 

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Reine Augenwischerei - OM online