Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Rat legt Vergabekriterien für Wohnbaugebiete fest

Sie sollen zum Einsatz kommen, wenn die Nachfrage das Angebot übersteigt. Wichtig ist dann unter anderem, ob der Käufer bereits in Damme lebt und/oder Kinder hat.

Artikel teilen:
Im Wohnbaugebiet "Holter Kapelle" laufen zur Zeit noch archeologische Untersuchungen ab. Foto: E.Wenzel

Im Wohnbaugebiet "Holter Kapelle" laufen zur Zeit noch archeologische Untersuchungen ab. Foto: E.Wenzel

Politik per Livestream: So lief die jüngste Dammer Stadtratssitzung ab. Die Zuschauer waren im Rathaus; die Mitglieder des Stadtrates zuhause.


Ja sagten die Ratsmitglieder zu der Idee, einen Bebauungsplan für das neue Gewerbegebiet "Fangwiesen" aufstellen zu lassen. Die Fläche wird derzeit als Acker genutzt und liegt östlich des Gewerbegebietes Südfelde. Sie ist bereits im Besitz der Stadt Damme.


Zudem legte der Rat die Vergabekritierien für die Wohnbaugebiete "Rottinghauser Straße III" und "Holter Kapelle" fest. Wichtig sind demnach:

  • die persönliche Situation bzw. der Familienstand des Antragstellers/der Antragstellerin
  • die Anzahl und das Alter der Kinder
  • der Wohnort bzw. wie lange bereits in Damme gewohnt wird
  • der Ort des Arbeitsplatzes
  • die Eigentumssituation
  • besondere soziale Gesichtspunkte

Das Punktesystem kommt zum Einsatz, wenn sich mehrere Personen auf ein Grundstück bewerben.


Außerdem wurde der Bebauungsplan "Zu den Klünen" im beschleunigten Verfahren gebilligt. Darüber hinaus entschied der Rat, die Straße im Gebiet "Westlich Steinfelder Straße" Pappelweg zu nennen.

Über die Annahme von Spenden und Zuwendungen ab einer Höhe von 2000 Euro bestimmt der Stadtrat. Somit kam es zu einer Abstimmung in der zwei Zuwendungen angenommen wurden. Gebilligt wurden 8.815 Euro, um den Bauplan der Straße "Zur Elisenhöhe" zu realisieren. Dazu kommt eine Zuwendung in Höhe von 101.528 Euro für den B-Plan "Westlich Steinfelder Straße".

Im Wohnbaugebiet Holter Kapelle laufen zur Zeit noch archäologische Untersuchungen ab. Foto: E.WenzelIm Wohnbaugebiet "Holter Kapelle" laufen zur Zeit noch archäologische Untersuchungen ab. Foto: E.Wenzel

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Rat legt Vergabekriterien für Wohnbaugebiete fest - OM online