Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Radweg nach Langenberg und BMX-Bahn bleiben vorerst dunkel

Um die Strecke zwischen Steinfelder Damm und Kreisverkehr an der Industriestraße zu beleuchten, fehlt es der Gemeinde Holdorf an Geld.

Artikel teilen:
Noch ohne Beleuchtung: Die Kosten für 2 Laternen an der BMX-Bahn soll die Verwaltung ermitteln. Foto: Röttgers

Noch ohne Beleuchtung: Die Kosten für 2 Laternen an der BMX-Bahn soll die Verwaltung ermitteln. Foto: Röttgers

Es bleibt erst einmal dunkel entlang des Radweges zwischen dem Steinfelder Damm und dem Kreisverkehr an der Industriestraße in Handorf-Langenberg. Der Grund: Die Kassen sind leer. Die Mitglieder des Digitalisierungs- und Infrastrukturausschusses haben auf ihrer jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen, die "Ausleuchtung des Naherholungsweges" in die Haushaltsplanberatung des kommenden Jahres zu verschieben, da aktuell an Haushaltsmitteln lediglich noch 10.000 Euro zur Verfügung stehen.

Die Ausschussmitglieder beauftragten die Verwaltung, die Kosten für den Abschnitt vom Steinfelder Damm bis zum Kreisverkehr an der Industriestraße zu ermitteln und für 2 Lampen an der BMX-Bahn ein Angebot einzuholen. Insgesamt sollen die 65 Laternen auf dem 3 Kilometer langen Abschnitt in der Gemeinde Holdorf rund 360.000 Euro kosten. Vorgesehen waren mehrere Bauabschnitte.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Radweg nach Langenberg und BMX-Bahn bleiben vorerst dunkel - OM online