Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Putin ist noch immer stark im Inland und im Ausland – und eine Gefahr

Thema: Russlands Rückschläge in der Ukraine – Stand heute kann Putin gar nicht in Friedensverhandlungen eintreten, weil er eine deutlich schwächere Verhandlungsposition besitzt.

Artikel teilen:

Der Krieg in der Ukraine ist auch ein Propagandakrieg. Deswegen sind Meldungen hierzulande, dass die Kritik an Russlands Machthaber Wladimir Putin in Moskau, St. Petersburg und anderswo wachse, mit einer gewissen Vorsicht zu genießen.

Zudem ist zu beachten, dass der Mann, der den Befehl zum Überfall auf die Ukraine gab, offenbar trotz der Rückschläge im inzwischen teilbesetzten Nachbarland im Kreml weiterhin nicht nur am längeren, sondern am ganz langen Hebel der Macht sitzt.

Er verfügt noch immer jederzeit über die Möglichkeiten, seine innenpolitischen Gegner mundtot zu machen und für eine mehr oder minder längere Zeit in einem Lager verschwinden zu lassen. Irgendein Richter oder eine Richterin, der oder die ein entsprechendes Urteil fällt, findet sich gewiss. Auch ob dieser immer noch vorhandenen Machtbasis deutet, selbst wenn Putin ein kleines bisschen angeschlagen sein sollte, vieles darauf hin, dass sich der Krieg in der Ukraine noch in die Länge ziehen wird.

Erfolge der Ukrainer schwächen Chancen auf Verhandlung

Stand heute kann Putin gar nicht in Friedensverhandlungen eintreten, weil er nach den relativ großen Gebietsverlusten in den jüngsten Tagen eine deutlich schwächere Verhandlungsposition besitzt. Zudem darf angezweifelt werden, dass die Ukrainer momentan ein Interesse an solchen Gesprächen haben, weil sie sich auf dem Vormarsch wähnen. Ob der allerdings dauerhaft Erfolge bringen wird und die Ukrainer die zurückeroberten Gebiete auch tatsächlich werden halten können, kann derzeit bei aller Freude in großen Teilen der Welt über die Rückeroberungen niemand sagen.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Putin ist noch immer stark im Inland und im Ausland – und eine Gefahr - OM online