Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Polizei vor Ort setzt ab sofort 
Bodycams ein

Die Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta setzt auf Bodycams. Ab sofort tragen die Beamten kleine Kameras an der Brust. Die Polizei erhofft sich davon eine abschreckende Wirkung.

Artikel teilen:
Werden an der Uniform auf Brusthöhe befestigt: Die sogenannten Bodycams. Foto: dpa/Gollnow

Werden an der Uniform auf Brusthöhe befestigt: Die sogenannten Bodycams. Foto: dpa/Gollnow

Ab sofort könnten den Bürgerinnen und Bürgern an den Uniformen der Polizeibeamtinnen und -beamten der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta kleine schwarze Kameras auffallen, die an der Brust getragen werden. Dazu prangt der Schriftzug „Videoaufzeichnung“ an der Dienstkleidung. Hintergrund ist der Einsatz der sogenannten Bodycams in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta.

In den Einsatz- und Streifendiensten der Polizeikommissariate Friesoythe und Vechta sowie bei der Polizeiinspektion in Cloppenburg steht den Beamtinnen und Beamten nun ein weiteres Einsatzmittel zur Verfügung. Wie aus einer Pressemitteilung der Polizei hervorgeht, können die Kameras sowohl Bild als auch Ton aufzeichnen. Gespeichert werden diese Aufzeichnungen nur im konkreten Einsatzfall, wenn der Träger dies manuell auslöst. Eine Aufnahme wird dabei angekündigt. Werden die Aufzeichnungen nicht für ein späteres Ermittlungsverfahren benötigt, werden sie nach einer Frist von 28 Tagen automatisch gelöscht.

„Den Gewaltbereiten muss nun bewusst sein, dass ihre Worte und Taten ab sofort aufgezeichnet und vor Gericht herangezogen werden könnten."Walter Sieveke, Leiter Einsatz der Polizeiinspektion

Polizeidirektor Walter Sieveke, Leiter Einsatz der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, geht bei dem neuen Einsatzmittel von einem großen Nutzen für die Polizei aus: „Die gestiegene Gewaltbereitschaft gegenüber Einsatzkräften ist weiterhin präsent. Insbesondere in Situationen, in denen das polizeiliche Gegenüber droht gewalttätig zu sein, erhoffe ich mir eine abschreckende Wirkung der Bodycams. Den Gewaltbereiten muss nun bewusst sein, dass ihre Worte und Taten ab sofort aufgezeichnet und vor Gericht herangezogen werden könnten.“

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Polizei vor Ort setzt ab sofort 
Bodycams ein - OM online