Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Politiker bleiben Sitzung aus Protest fern

Die in Barßel von Ratshauskritikern angemahnte Schuldenspirale stuft Hans Eveslage als Märchen ein. Der CDU-Chef sprach von Stimmungsmache wider besseres Wissen.

Artikel teilen:
Sorgt weiter für Diskussionsstoff: der geplante Neubau des Barßeler Rathauses. Foto: mpe

Sorgt weiter für Diskussionsstoff: der geplante Neubau des Barßeler Rathauses. Foto: mpe

Der Haushalt 2021 der Gemeinde Barßel hat den Rat auf der jüngsten Sitzung in der Aula im Schulzentrum Barßel passiert. Für den Entwurf stimmten die CDU-Mehrheitsfraktion, Bürgermeister Nils Anhuth sowie als Einzelkämpfer von der SPD-Fraktion Heino Willhaus. Seine Fraktionskollegen nahmen ebenso wenig an der Sitzung teil, wie die Gruppe Bürgerfraktion/Grüne, die geschlossen fehlte. Willhaus verweigerte damit seiner Fraktionsvorsitzenden Ursula Nüdling die Gefolgschaft. Sie hatte zuvor bei Bürgermeister Nils Anhuth (parteilos) beantragt, die Sitzung auf die Zeit nach dem Lockdown zu verschieben. Ihren Antrag begründete sie mit dem Lockdown in der Corona-Pandemie. Doch Barßels Bürgermeister lehnte den Antrag ab. 

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Politiker bleiben Sitzung aus Protest fern - OM online