Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Politik berät über Live-Übertragungen von Ratssitzungen

Der Vechtaer Stadtrat folgt einem Antrag der AfD-Fraktion und verweist die Angelegenheit in den nicht-öffentlichen Verwaltungsausschuss.

Artikel teilen:
Ratssitzung im Vechtaer Rathaus: Wenn es nach dem Willen der AfD-Fraktion geht, sollen die Wortbeiträge von Bürgermeister Kristian Kater und der übrigen Ratsvertreter per Live-Stream im Internet übertragen werden. Foto: Speckmann

Ratssitzung im Vechtaer Rathaus: Wenn es nach dem Willen der AfD-Fraktion geht, sollen die Wortbeiträge von Bürgermeister Kristian Kater und der übrigen Ratsvertreter per Live-Stream im Internet übertragen werden. Foto: Speckmann

In einigen Kommunen ist der Live-Stream bei Ratssitzungen längst gängige Praxis. Die Bürger können die Debatten im Internet mitverfolgen. Nun will auch die Stadt Vechta über ein solches Angebot nachdenken. Auf Antrag der AfD-Fraktion hat der Stadtrat am Montagabend beschlossen, dass die Politik über die Möglichkeiten einer Direktübertragung beraten soll.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten bis zum 31.12.2020 kostenlos
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Politik berät über Live-Übertragungen von Ratssitzungen - OM online