Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Platzproblem an der größten Kita: Stadt Dinklage gibt Machbarkeitsstudie in Auftrag

Ein Planungsbüro soll analysieren, wo am Kindergarten St. Catharina ein Personal- und Pausenraum für die Mitarbeiter gebaut werden könnte. Die Politik moniert, es sei viel Zeit verloren gegangen.

Artikel teilen:
Die größte Kita in Dinklage: Den Kindergarten St. Catharina besuchen rund 150 Kinder. Rund 25 Mitarbeitende plus 5 Praktikanten und Auszubildende kümmern sich um das Wohl der Jüngsten. Foto: Böckmann

Die größte Kita in Dinklage: Den Kindergarten St. Catharina besuchen rund 150 Kinder. Rund 25 Mitarbeitende plus 5 Praktikanten und Auszubildende kümmern sich um das Wohl der Jüngsten. Foto: Böckmann

Mit einer Machbarkeitsstudie soll ein Planungsbüro analysieren, wo an der Kindertagesstätte St. Catharina in Dinklage ein Personal- oder Pausenraum für die Mitarbeiter angebaut werden könnte. Das hat der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung inklusive der außerplanmäßigen Kosten in Höhe von 3.000 Euro ohne Gegenstimme beschlossen. Denn an der größten Kita in Dinklage gibt es akute Platzprobleme. 

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Platzproblem an der größten Kita: Stadt Dinklage gibt Machbarkeitsstudie in Auftrag - OM online