Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Philologenverband: Weiterhin Maske in Schulen tragen

Für die Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen entfällt nach den Osterferien die Maskenpflicht an Schulen. Der Verband appellierte an die Landesregierung, sich für eine Änderung einzusetzen.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Nach den Osterferien sollten Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen nach Ansicht eines Lehrerverbandes weiterhin eine Maske in der Schule tragen. Das teilte der Philologenverband am Mittwoch in Hannover mit. „Nach den Osterferien kommen die Schülerinnen und Schüler aus verschiedensten Regionen zurück in die Schule und darüber hinaus geht auch das Abitur in die heiße Phase. Dann nicht weiterhin eine Maske im Unterricht zu tragen, ist grob fahrlässig“, sagte der Verbandsvorsitzende Christoph Rabbow laut Mitteilung.

Für die rund 1,1 Millionen Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen entfällt nach den Osterferien vom 20. April an die Maskenpflicht an Schulen. Hintergrund der danach wegfallenden Maskenpflicht ist das neue Infektionsschutzgesetz des Bundes – demnach kann eine Maskenpflicht nur noch für wenige Bereiche verhängt werden. Das sind laut Landesregierung etwa Kranken- und Pflegeeinrichtungen, Arztpraxen sowie der Personennahverkehr.

Der Verband appellierte an die Landesregierung, sich für eine entsprechende Änderung des Infektionsschutzgesetzes einzusetzen.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Philologenverband: Weiterhin Maske in Schulen tragen - OM online