Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Otte und Breher sehen Ausweg aus Corona-Pandemie in hoher Impfquote

Die wiedergewählte CDU-Bundestagsabgeordnete Silvia Breher traf sich mit dem neuen Dammer Bürgermeister Mike Otte. Im Mittelpunkt des Gesprächs standen die Corona-Pandemie und die Landwirtschaft.

Artikel teilen:
Verstanden sich gut: Mike Otte und Silvia Breher tauschten sich über aktuelle Themen aus.   Foto: Kruthaup

Verstanden sich gut: Mike Otte und Silvia Breher tauschten sich über aktuelle Themen aus.   Foto: Kruthaup

Die CDU-Bundestagsabgeordnete Silvia Breher aus dem Wahlkreis Cloppenburg/Vechta hat im Rahmen eines offiziellen Antrittsbesuchs in Damme die Gelegenheit zum persönlichen Austausch mit Bürgermeister Mike Otte  genutzt.

"Mir liegt eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern im Oldenburger Münsterland am Herzen."Silvia Breher, CDU-Bundestagsabgeordnete

"Mir liegt eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern im Oldenburger Münsterland am Herzen. Ziel muss es sein, die Region gemeinsam voranzubringen", sagte Silvia Breher nach Angaben einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung. Dabei sprachen beide über die enormen Herausforderungen der Corona-Pandemie für die Kommune und die Menschen.

Sie waren sich einig, dass die einzige Lösung, die Pandemie mittelfristig hinter sich zu lassen, eine hohe Impfquote sei. "Als ein gutes Zeichen werteten beide die aktuell hohe Nachfrage nach der Boosterimpfung", heißt es. Das verdeutliche, wie viele Bürger auch in Damme sich schützen wollen und Verantwortung für sich und andere übernehmen.

Otte fordert für Landwirtschaft verlässliche Rahmenbedingungen

Mike Otte gab der Bundestagsabgeordneten einen Überblick über aktuelle Themen der Stadt. Die Zukunft der Landwirtschaft sei gerade für den ländlich geprägten Raum von herausragender Bedeutung. Den Landwirten mit ihren Familienbetrieben müsse unbedingt eine Perspektive mit verlässlichen Rahmenbedingungen aufgezeigt werden.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Otte und Breher sehen Ausweg aus Corona-Pandemie in hoher Impfquote - OM online