Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Olaf Lies (SPD): Grünen-Politikerin Willie Hamburg wird bei VW "guten Job machen"

Niedersachsens Wirtschaftsminister verteidigt die neue Kultusministerin der niedersächsischen Landesregierung. Die Entsendung Hamburgs hatte zu Fragen geführt.

Artikel teilen:
Olaf Lies (SPD), Wirtschaftsminister von Niedersachsen. Foto: dpa/Frankenberg

Olaf Lies (SPD), Wirtschaftsminister von Niedersachsen. Foto: dpa/Frankenberg

Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies hat die Entscheidung der Landesregierung verteidigt, die Kultusministerin Julia Willie Hamburg (Grüne) in den Aufsichtsrat von Volkswagen zu entsenden. "Ich bin mir sicher, Julia Willie Hamburg wird hier einen guten Job machen", sagte der SPD-Politiker am Donnerstag der "Neuen Osnabrücker Zeitung". "Es ist kein Naturgesetz, dass der niedersächsische Wirtschaftsminister im VW-Aufsichtsrat sitzen muss."

Die Entsendung Hamburgs hatte zu Fragen geführt, weil sie im Schulressort keinen thematischen Bezug zur Autobranche hat. Lies war in seiner ersten Amtszeit als Wirtschaftsminister von 2013 bis 2017 selbst Mitglied im VW-Aufsichtsrat gewesen.

Dass der Posten nun an die Grünen geht, begründete Lies dem Bericht zufolge mit den Koalitionsverhandlungen von SPD und Grünen. "Wir haben uns im Koalitionsvertrag darauf verständigt, dass der Ministerpräsident und die stellvertretende Ministerpräsidentin – und damit beide Koalitionspartner – dort jeweils ein Mandat wahrnehmen. So stellen wir sicher, dass das Land Niedersachsen weiterhin eine starke Stimme im Aufsichtsrat hat", sagte Lies.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Olaf Lies (SPD): Grünen-Politikerin Willie Hamburg wird bei VW "guten Job machen" - OM online