Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Offenen Auges

Thema: Delta-Variante breitet sich aus - Corona ist noch nicht gestoppt. Trotz Ausbreitung der Delta-Mutation wird weiter gelockert. Die Gefahr dahinter scheint nicht jedem bewusst zu sein.

Artikel teilen:

Wenn es ganz schlecht läuft, rennt Deutschland bereits in den nächsten Lockdown. Offenen Auges. Neue Schulschließungen ab Herbst gelten als wahrscheinlich, weil wir Kinder und Jugendliche nicht flächendeckend impfen können. Das Coronavirus ist noch nicht gestoppt.

Nach Berechnungen von Virologen wird der Anteil der Delta-Variante bei allen neuen Corona-Infektionen bereits ab Mitte Juli bei 80 Prozent liegen. Jeder Infizierte ist damit potenziell noch einmal um 50 Prozent ansteckender als bei der noch vorherrschenden (britischen) Alpha-Mutante.

Sicher ist: Geimpfte und Genesene können sich anstecken – auch wenn sie keinen schweren Verlauf zu erwarten haben und wahrscheinlich deutlich weniger ansteckend sind. Aber ein Restrisiko bleibt. Großbritannien erlebt wegen der massiven Ausbreitung der Delta-Variante gerade eine neue Welle, trotzt weit fortgeschrittener Impfkampagne.

"Die Inzidenzen könnten schnell wieder steigen. Das müssen die Regierenden auch der Bevölkerung klar machen."Lars Chowanietz

Wir wissen also, was uns erwartet. Dennoch wird weiter gelockert. Deutschland verzichtet auf weitere Verschärfungen der Reiseregeln. Urlauber könnten die Ausbreitung des Virus wieder beschleunigen – das kennen wir aus dem vergangenen Jahr. Offen ist, wie sich Bund und Länder auf die mögliche nächste Welle vorbereiten. Die Inzidenzen könnten schnell wieder steigen. Das müssen die Regierenden auch der Bevölkerung klar machen. Wir müssen aufpassen.

Gerade weitere Schulschließungen wären ein Desaster: Schüler könnten noch mehr wertvolle Lernzeit einbüßen und viele endgültig den Anschluss verlieren. Das müssen wir verhindern.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung 

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Offenen Auges - OM online