Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Neu denken!

Thema: Bürger sind keine unmündigen Kinder - Düstere Zukunfts-Szenarien helfen nicht. Die Bedrohung durch das Coronavirus ist uns klar. Was wir brauchen, ist eine kluge Öffnungsstrategie.

Artikel teilen:

Es mag schon Teil seiner notwendigen Profilierung sein, um sich im Unions-internen Kampf um die Kanzlerkandidatur in Position zu bringen. Doch unabhängig von seiner persönlichen Motivation hat der frischgewählte Vorsitzende Armin Laschet recht, wenn er eine Neuorientierung in der politischen Pandemiebewertung fordert. Die Festlegung der Inzidenz, die in der Wahrnehmung der Menschen zwar nicht willkürliche, aber schon fast beliebige Züge annimmt, hat bereits jetzt einen enormen Vertrauensverlust erleiden müssen.

Völlig unabhängig von der inhaltlichen Richtigkeit und Notwendigkeit eines stabilen Grenzwertes im unteren Bereich. Im Sinne von: Wenn es gut läuft, korrigieren wir weiter nach unten, um die erhofften Lockerungen zu verhindern. Um es deutlich zu sagen: Niemand will die Gefahr des Virus schmälern und der gesunde Menschenverstand erkennt bereits seit langer Zeit die besondere Bedrohungslage. Denn wir alle miteinander haben es geschafft, die mitunter schmerzvolle Belastung zu tragen, Entbehrungen zu akzeptieren und damit für einen Rückgang der Infektionszahlen zu sorgen.

Ich bin kein Mediziner und kann mir fachliche Bewertungen nicht erlauben. Doch inzwischen bin ich von der Erfordernis überzeugt, neben den bestehenden Parametern die Auswirkungen des Stillstands auf alle Bereiche des Lebens stärker zu berücksichtigen. Damit sind nicht Versprechen gemeint, die nicht einzuhalten sind. Aber eine kluge Öffnungsstrategie ist zwingend geboten. Düstere Szenarien mit Urlaubsverbot zu Ostern helfen uns nicht.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Neu denken! - OM online