Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Nadelstich für alle

Thema: Mehr Freiheiten für vollständig Geimpfte - Ja, warum wohl nicht? Um die Anzahl der Privilegierten zügig zu erhöhen, heißt weiterhin die Devise: Impfen, impfen, impfen.

Artikel teilen:

Mehr Freiheit für vollständig Geimpfte ist nicht direkt mit wilden Partys und eng umschlungenen Körpern gleichzusetzen. Die Einhaltung von Abstandsregeln und das Tragen einer Maske ist auch den Menschen bis auf Weiteres zuzumuten, die bereits geschützt sind. Sie dürfen sich sowieso zu den privilegierten Auserwählten zählen, denn der mit Abstand größte Teil der Bevölkerung ist nach wie vor ungeimpft.

Doch es geht voran: „Wir kriegen da richtig Dampf rein“, schwärmt Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller. „Wird aber auch Zeit“, möchte man ihm laut zurufen. Aber: Besser spät als nie. Tatsache ist: Dass rund 65.000 Hausärzte zur Nadel greifen, lässt hoffen. Und weckt Begehrlichkeiten.

"Die Gefahr einer Zwei-Klassen-Gesellschaft ist überschaubar, der Neid wird dem Optimismus weichen."Julius Höffmann

Mehr Freiheiten für vollständig Geimpfte und Genesene? Ja, warum wohl nicht? Jedes Spargelmenü, das sie im Restaurant genießen dürfen, streichelt nicht nur die Seele des Gastes, sondern hilft vor allem dem Gastronom. Wer aus einem Risikogebiet kommend nicht mehr in Quarantäne muss, plant schon eher die Reise. Und so tragen erste kleine Investitionen zur Reanimation der lokalen Wirtschaft bei.

Die Gefahr einer Zwei-Klassen-Gesellschaft ist überschaubar, der Neid wird dem Optimismus weichen. Um die Anzahl der Privilegierten zügig zu erhöhen, heißt weiterhin die Devise: Impfen, impfen, impfen. Dazu passt der Gedanke, in den Betrieben oder in Familien kollektiv den Piks zu setzen. Damit verbunden ist die Aufhebung der Priorisierung. Die Risikogruppen sind weitestgehend geschützt. Mit genügend Impfstoff könnte es jetzt heißen: Nadelstich für alle!

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Nadelstich für alle - OM online