Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Modder: Pauschale für Pensionäre des öffentlichen Dienstes

Diese seien ebenso von Inflation und steigenden Energiekosten betroffen, sagt die Fraktionsvorsitzende der Sozialdemokraten im Niedersächsischen Landtag.

Artikel teilen:
Johanne Modder, Fraktionsvorsitzende der SPD in Niedersachsen, spricht. Foto: dpa/Spata

Johanne Modder, Fraktionsvorsitzende der SPD in Niedersachsen, spricht. Foto: dpa/Spata

Die niedersächsische SPD-Landtagsfraktionschefin Johanne Modder hat eine Energiepauschale auch für Pensionäre des öffentlichen Dienstes im Land gefordert. Diese seien ebenso von Inflation und steigenden Energiekosten betroffen, "und auch diese Menschen möchten wir rasch unterstützen", sagte Modder am Donnerstag. Dem Koalitionspartner CDU sei eine entsprechende Gesetzesänderung vorgeschlagen worden, damit der Landtag die Entlastung so schnell wie möglich beschließen könne.

Mit dem geplanten dritten Entlastungspaket erhalten nun auch Rentnerinnen und Rentner eine Energiepauschale von 300 Euro. Allerdings sei das Land für die Finanzierung der Einmalzahlung für niedersächsische Pensionsberechtigte zuständig, teilte die SPD-Fraktion mit. Insgesamt sollten die rund 120.000 Landes- und Kommunalbeamten außer Dienst so rund 34 Millionen Euro erhalten.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Modder: Pauschale für Pensionäre des öffentlichen Dienstes - OM online