Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Mehr als 1,3 Millionen Booster-Impfungen in Niedersachsen

Während es an Corona-Tests mangelt, nimmt das Boostern im Land Niedersachsen an Fahrt auf. Bis Jahresende sollen 2,8 Millionen Menschen den sogenannten Booster erhalten.

Artikel teilen:
Eine Medizinstudentin impft eine Seniorin gegen Corona. Foto: dpa/Kästle

Eine Medizinstudentin impft eine Seniorin gegen Corona. Foto: dpa/Kästle

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil sieht das Land bei den Auffrischungsimpfungen gegen das Coronavirus auf einem guten Weg. Bis Jahresende sollten 2,8 Millionen Menschen den sogenannten Booster erhalten, etwa die Hälfte davon sei bereits erreicht, sagte der SPD-Politiker am Dienstag in einer Regierungserklärung im Landtag. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts sind bisher 1,36 Millionen Niedersachsen geboostert. Das entspricht 17 Prozent der Bevölkerung.

Wie Weil weiter sagte, sind fast 4600 Arztpraxen sowie 177 mobile Impfteams an der Impfkampagne beteiligt. Bei Bedarf werde das Land auch noch weitere Impfteams der Kommunen finanzieren.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Mehr als 1,3 Millionen Booster-Impfungen in Niedersachsen - OM online