Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Maximale Peinlichkeit

Thema: Paralympics – Gerade noch rechtzeitig hat das Paralympische Komitee Russland und Belarus von den Paralympics ausgeschlossen. Die Begründung dafür ist an Peinlichkeit nicht zu überbieten.

Artikel teilen:

Am Freitag beginnen die Paralympics in China – und das Internationale Paralympische Komitee (IPC) hat gerade noch rechtzeitig die Kurve bekommen. Nach heftigen Protesten haben die Funktionäre ihre Entscheidung vom Mittwoch revidiert und sowohl Russland als auch Belarus von den Spielen ausgeschlossen. 

Eine andere Entscheidung konnte, durfte es nicht geben. Wenn das IPC an seinem Beschluss vom Mittwoch festgehalten hätte, dann hätte es sich endgültig lächerlich gemacht. Ja, der Ausschluss trifft Sportlerinnen und Sportler, denen der Krieg nicht anzulasten ist. Und ja, Putin wird seinen Krieg gegen die Ukraine deswegen nicht beenden. Trotzdem ist der Ausschluss wichtig. Er ist ein Signal an die russische Bevölkerung: Euer Präsident führt das Land mit seiner Politik in die Isolation. Er stellt ein ganzes Volk ins weltpolitische, kulturelle, wirtschaftliche, finanzpolitische und eben auch sportliche Abseits. 

Maximal peinlich allerdings ist die Begründung des IPC-Chefs Andrew Parson für den Kurswechsel. "Hinter den Kulissen" hätten "zu viele Regierungen Einfluss genommen", sagt er. Er sollte vor Scham im Boden versinken, dass diese Einflussnahme überhaupt notwendig wurde. Kein Wort davon, dass das IPC mit seiner ursprünglichen Entscheidung einen Fehler gemacht habe, mit keinem Wort verurteilt Parson Putins Angriffskrieg. Ganz offensichtlich ist das IPC, wie auch das IOC, überwiegend mit Menschen besetzt, denen es an Empathie fehlt und die keine Ahnung haben, was außerhalb ihrer Blase wichtig ist.  

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Maximale Peinlichkeit - OM online