Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Lohner wollen sich ein "Spälhus" planen lassen

Die Idee der Verwaltung: Das Haus Rießelmann könnte sich in einen Indoorspielplatz verwandeln. Hierfür könnte Geld genutzt werden, das Lohne über das Programm "Perspektive Innenstadt" bekommen wird.

Artikel teilen:
Das Haus Rießelmann: Die Stadt Lohne hatte das Gebäude im März gekauft. Archivfoto: Timphaus

Das Haus Rießelmann: Die Stadt Lohne hatte das Gebäude im März gekauft. Archivfoto: Timphaus

Das Haus Rießelmann im Lohner Zentrum könnte über das Programm "Perspektive Innenstadt" zu einem Indoorspielplatz werden. Das haben jetzt die Mitglieder des Lohner Ausschusses für Finanzen, Liegenschaften und Wirtschaftsförderung empfohlen. Die ehemalige Buchhandlung steht seit 2017 leer. Die Stadt hatte die Immobilie an der Marktstraße 5-7 im März erworben.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Lohner wollen sich ein "Spälhus" planen lassen - OM online