Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Letzte Sitzung der Wahlperiode: Garreler Rat verabschiedet 13 Mitglieder

13 von 29 Mitgliedern des Garreler Gemeinderats sind verabschiedet worden, einige nach jahrzehntelanger Mitarbeit. Dafür gab es Ehrungen vom Städte- und Gemeindebund Niedersachsen.

Artikel teilen:
Letzte Sitzung der Legislatur: Bürgermeister Thomas Höffmann (links) verabschiedete 13 Ratsmitglieder. Zudem wurden Mitglieder für ihre langjährige Treue geehrt.   Foto: Hoff 

Letzte Sitzung der Legislatur: Bürgermeister Thomas Höffmann (links) verabschiedete 13 Ratsmitglieder. Zudem wurden Mitglieder für ihre langjährige Treue geehrt.   Foto: Hoff 

Mit der Kommunalwahl endet auch für die Städte- und Gemeinderäte die Wahlperiode. In Garrel wurden nun 13 Mitglieder des bisherigen Rates verabschiedet. Zudem gab es Ehrungen durch den Niedersächsischen Städte-und Gemeindebund. Bürgermeister Thomas Höffmann versprach eingangs, die Laudatio möglichst kurz zu halten, betonte aber, dass sowohl die Ehrungen als auch die Verabschiedungen entsprechender Worte bedürften.

"Sie hatten vor allem immer das Gemeinwohl im Sinn."Thomas Höffmann (Bürgermeister)

"Wenn man sich allein vor Augen führt, welche Entscheidungen der Rat im Jahr 2021 getroffen hat und was bereits umgesetzt und realisiert werden konnte, so dürfen alle Mitglieder mit Recht stolz auf die geleistete Arbeit sein", sagte der Verwaltungschef und zählte unter anderem die Schaffung neuer Bauplätze im Kernort und in den Bauerschaften, die Einweihung des neuen Busbahnhofs oder die kindgerechte Umgestaltung des Dorfparks auf. "Die Kollegen, die ausscheiden, haben sich nicht nur ehrenamtlich nach Feierabend durch Beschlussvorlagen gewühlt oder sind den zahlreichen Sitzungseinladungen gefolgt, sie hatten vor allem immer das Gemeinwohl im Sinn."

13 Ratsmitglieder scheiden aus dem Rat aus

Als Ratsmitglied müsse man sich auch oft Konfrontationen stellen oder sich Anfeindungen gefallen lassen, etwa durch die Sozialen Medien. Doch der Antrieb, die Entwicklung des eigenen Ortes voranzutreiben und diese positiv zu begleiten, sei immer größer gewesen als die Schattenseiten, die dieses Amt mitunter auch mit sich bringe. Höffmann bedankte sich für die konstruktive Mitarbeit und die Unterstützung, die ihm seit Tag eins seines Amtsantritts entgegengebracht worden sei. Mit den Worten "behaltet den Gemeinderat und die Verwaltung in positiver Erinnerung" beendete er seine Rede und überreichte den 13 Ratsmitgliedern einen Wappenteller sowie eine Urkunde als Ehrengabe.

Ausgeschieden sind: Martin Backhaus (2011 bis 2021), Basgürboga Hüseyin (2011 bis 2021), Ansgar Behrens (2011 bis 2021), Hendrik Behrens (2016 bis 2021), Heinrich Behrens (2016 bis 2021), Günter Budde (2006 bis 2021), Herbert Holthaus (2001 bis 2021), Hermann Meyer (2006 bis 2021), Theo Kettmann (2006 bis 2021), Joachim Rolfes (2016 bis 2021), Ludger Rolfes (2016 bis 2021), Dr. Gisela Werber (2011 bis 2021) und Clemens Wulfers (2001 bis 2021).

Für 20-jährige Tätigkeit im Rat gibt es die Ehrennadel in Silber

Für 20-jährige Mitgliedschaft im Garreler Gemeinderat erhielten Uwe Behrens, Paul Drees, Herbert Holthaus, Jürgen Tabeling und Clemens Wulfers die Ehrennadel in Silber vom Niedersächsischen Städte- und Gemeindebund. Bronze für 15-jährige Tätigkeit als Ratsmitglied gab es für Günter Budde, Hermann Heyer, Rainer Hilgefort und Theo Kettmann. "Eine so langjährige Ratsmitgliedschaft lässt sich gut mit einer Ehe vergleichen, es gibt Höhen und Tiefen, aber ich hoffe, dass die Höhen immer überwiegen", sagte Thomas Höffmann und sprach den Geehrten seinen Dank für das ehrenamtliche Engagement aus. Er habe großen Respekt vor der beeindruckenden Treue, die die Mitglieder ihrem Heimatort entgegenbrächten. 

Diesen Worten schloss sich auch der Ratsvorsitzende Herbert Holthaus an, der in der kommenden Wahlperiode für die CDU im Kreistag vertreten sein wird, nicht mehr aber im Gemeinderat. "Wir dürfen voller Selbstbewusstsein auf die vergangenen Jahre zurückblicken. Wir haben viel erreicht", sagte der Christdemokrat.  

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Letzte Sitzung der Wahlperiode: Garreler Rat verabschiedet 13 Mitglieder - OM online