Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Laschet: CDU muss weitere Spaltung der Gesellschaft verhindern

Der Kandidat für den CDU-Parteivorsitz wirbt in seiner Rede um Vertrauen.

Artikel teilen:
Armin Laschet. Foto: dpa/Kappeler

Armin Laschet. Foto: dpa/Kappeler

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet hat vor einer weiteren Spaltung der Gesellschaft gewarnt. „Wir müssen Klartext sprechen, aber nicht polarisieren“, sagte Laschet am Samstag in seiner Bewerbungsrede für den Parteivorsitz auf dem rein digitalen Parteitag der Christdemokraten. Es dürfe nicht neues Gift durch eigene Polarisierungen verbreitet werden. Stattdessen müsse man integrieren und die Gesellschaft wieder zusammenführen.

Für ihn gehöre auch dazu, mit Menschen zu verhandeln, die „man vielleicht nicht mag“. Es sei entscheidend für eine Partei der Mitte, immer nach Kompromissen zu suchen, sagte Laschet.

Allen Gegnern der Demokratie sagte Laschet den Kampf an. „Um es klipp und klar zu sagen, wir lassen uns unser Land von Rechtsterroristen und geistigen Brandstiftern nicht kaputt machen.“

Angriff auf Merz

Armin Laschet hat in seiner Bewerbungsrede für den CDU-Vorsitz seine Erfahrung als Regierungschef betont. „Man muss das Handwerkszeug einer Politik der Mitte beherrschen“, sagte Laschet am Samstag auf dem digitalen Parteitag der Christdemokraten. Laschet verwies auf die Verhandlungen zum Kohleausstieg oder den Kampf gegen Kriminalität inNRW. Laschet hat als einziger der drei Bewerber um den Parteivorsitz ein Regierungsamt.

Laschet würdigte die Verdienste von Kanzlerin Angela Merkel (CDU). Das Ansehen der Kanzlerin lasse sich in einem Wort zusammenfassen:
Vertrauen. Die CDU werde aber nicht für die Verdienste der Vergangenheit gewählt. Laschet sprach sich für ein „Modernisierungsjahrzehnt“ aus. Die CDU müsse wieder zu einer
„Ideenschmiede“ werden. Die Partei sei keine „One-Man-Show“. Es
spiegele sich nicht mehr die ganze Breite der Gesellschaft in der
Partei wider, sagte Laschet. Er wolle die Partei als „Mannschaftskapitän“ führen.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Laschet: CDU muss weitere Spaltung der Gesellschaft verhindern - OM online