Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Landkreis steht vor massivem Anstieg der Schulden

Der Finanzausschuss billigt den Etatplan der Verwaltung für 2022, der Kredite in Höhe von 23,35 Millionen Euro vorsieht. Bis 2025 könnte der Schuldenstand laut Prognose auf 151 Millionen Euro steigen.

Artikel teilen:
Immer höher wird die Pro-Kopf-Verschuldung im Landkreis Vechta. Foto: dpa/Berg

Immer höher wird die Pro-Kopf-Verschuldung im Landkreis Vechta. Foto: dpa/Berg

In Sachen Neuverschuldung des Landkreises Vechta ist es 2021 noch einmal glimpflich ausgegangen – trotz hoher Ausgaben wegen der Corona-Pandemie: Hatte die Verwaltung mit dem Segen des Kreistags eine Kreditaufnahme von 23,35 Millionen Euro im Haushalt eingeplant, so sind es am Ende des Jahres etwa 5 Millionen Euro.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Landkreis steht vor massivem Anstieg der Schulden - OM online