Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Land gibt Geld für die Sanierung von Sportstätten

Aus dem Oldenburger Münsterland dürfen sich Visbek, Löningen, Garrel, Friesoythe, Cappeln und Bakum freuen. 260 Bitten gingen beim Land ein. 98 werden nun erfüllt.

Artikel teilen:
Wird eine Sportstätte mit diesen Fördermitteln saniert, beteiligt sich das Land in der Regel an 40 Prozent, bei finanzschwachen Kommunen sogar an bis zu 80 Prozent der Kosten. Foto: dpa

Wird eine Sportstätte mit diesen Fördermitteln saniert, beteiligt sich das Land in der Regel an 40 Prozent, bei finanzschwachen Kommunen sogar an bis zu 80 Prozent der Kosten. Foto: dpa

Das Land Niedersachsen gewährt aus dem 100 Millionen Euro umfassenden, mehrjährigen Sportstättensanierungsprogramm 400.000 Euro als Zuschuss für die Sanierung der Sporthalle bei der Benedikt-Schule in Visbek. Das teilen der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Stephan Siemer und das zuständige Innenministerium mit. Bakum wird bei der Sanierung des Bodens in der Sporthalle mit knapp 70 .000 Euro gefördert. Geld geht auch nach Cappeln (400 .000 Euro), Löningen (400 .000 Euro), Garrel (knapp 103. 000 Euro) und Friesoythe (knapp 56 .000 Euro). 

Von den 100 Millionen Euro werden in diesem Jahr 34 Millionen vergeben. Von dieser Förderung profitieren insgesamt 77 Sporthallen, 20 Hallenschwimmbäder und eine "Spitzensportstätte" in Niedersachsen. Dabei handelt es sich um die Halle des früheren Handball-Bundesligisten Wilhelmshavener HV.

In diesem Jahr wurden ausschließlich Turnhallen und Hallenbäder berücksichtigt. Nach Angaben des Innenministeriums gingen dafür "mehr als 260 Anträge von Landkreisen, Städten und Gemeinden aus ganz Niedersachsen mit einer beantragten Fördersumme von knapp 90 Millionen Euro ein". Einen positiven Bescheid erhielten aber nur 98 davon. Wird eine Sportstätte mit diesen Fördermitteln saniert, beteiligt sich das Land in der Regel an 40 Prozent, bei finanzschwachen Kommunen sogar an bis zu 80 Prozent der Kosten.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung 

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Land gibt Geld für die Sanierung von Sportstätten - OM online