Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Keine Vorfreude auf den Herbst

Thema: Testpflicht für Urlaubsrückkehrer – Plötzlich stellt die Politik fest, dass Reisen die Corona-Infektionen in die Höhe treiben. Dieses Krisenmanagement lässt nichts Gutes für den Herbst erahnen.

Artikel teilen:

Ende Juli 2021 stellt die Bundesregierung fest: Reisen treiben die Corona-Infektionen in die Höhe. Was war denn im Frühjahr 2020, als Skiurlauber das Virus in größeren Mengen nach Deutschland brachten? Was war im Herbst 2020, als sich absehbar die 2. Corona-Welle aufbaute – angetrieben auch von Auslandsreisen der Deutschen im vorherigen Sommer?

War im Lichte unserer Erfahrungen aus den vergangenen anderthalb Jahren Pandemie wirklich nicht klar, dass Mobilität zur Verbreitung der Seuche beiträgt – nicht nur grenzüberschreitende Reisen, sondern auch Mobilität innerhalb Deutschlands?

"Selten gab es weniger Grund zur Vorfreude auf den Herbst."Philipp Ebert

Man darf bass erstaunt sein, dass Behörden und Politiker bis jetzt brauchten, um zu bemerken, dass erhöhtes Reiseaufkommen und ein dichteres Netz an Corona-Tests unweigerlich zusammengehören. Damit wir uns nicht falsch verstehen: Es ist gut, dass es nun allem Anschein nach eine Regelung geben wird, die Corona-Tests bei der Einreise verbindlich vorschreibt.

Belastung und Zeitaufwand sind überschaubar, das gehört jetzt halt dazu. Aber die Planlosigkeit, in der man nun in der Mitte des Sommers eilig Beschlüsse fasst, lässt nichts Gutes für den Herbst erahnen. Dann, wenn uns trotz Impfungen vermutlich die 4. Welle überrollt; wenn sich – allen Beteuerungen zum Trotz – Fragen stellen werden nach der Schließung von Schulen, Kindergärten und Gastronomie: Wird die Politik dann ähnlich hektisch agieren, wie es bei der läppischen Frage nach verpflichtenden Tests geschah? Selten gab es weniger Grund zur Vorfreude auf den Herbst.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Keine Vorfreude auf den Herbst - OM online