Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Keine Blaupause für die CDU

Thema: Nordrhein-Westfalen hat die Wahl – Die CDU saugt aus der Landtagswahl in Schleswig-Holstein Honig für die wichtige Wahl in NRW.

Artikel teilen:

Natürlich ist es klar, dass die CDU aus der Landtagswahl in Schleswig-Holstein mit dem überragenden Ergebnis Honig saugt für die wichtige Landtagswahl am kommenden Sonntag in Nordrhein-Westfalen. Nur: Es ist keine Blaupause. Die Wahl im nördlichsten deutschen Bundesland war eine ganz auf Schleswig-Holstein abgestellte Wahl. Die CDU hatte hier – ähnlich wie die SPD mit Anke Rehlinger vor einigen Wochen im Saarland – einen Spitzenkandidaten, der seine Herausforderer eindeutig in den Schatten stellte, der eine für die heutige Zeit unglaublich hohe Reputation über alle Parteigrenzen hinweg genießt.

Das ist in Nordrhein-Westfalen anders. Christdemokrat Hendrik Wüst, erst seit dem 27. Oktober 2021 im Amt des Ministerpräsidenten, hat zwar überzeugend gearbeitet, hat die Flut-Affäre um Umweltministerin Ursula Heinen-Esser kurz und bündig gelöst, indem er ihr wohl unmissverständlich aufgezeigt hat, dass an einem schnellen Rücktritt kein Weg vorbeiführt, aber zumindest in den Meinungsumfragen ist es ihm und seiner Partei nicht gelungen, einen größeren Abstand zwischen sich und die Genossen um deren Spitzenkandidaten Thomas Kuschaty zu legen. Im Gegenteil, vieles deutet darauf hin, dass das Rennen bis zum Ende eng bleiben wird.

Nur eines ist schon heute sicher: Die Grünen, vor 5 Jahren vom Wähler im größten Bundesland wegen ihrer desaströsen Politik vollkommen zu Recht mit 6,4 Prozent abgestraft, werden stärker denn je in den nächsten Landtag einziehen. An ihnen wird kein Weg bei der neuen Regierungsbildung vorbeiführen, weder für Wüst noch für Koschaty.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Keine Blaupause für die CDU - OM online