Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Kein vorzeitiger Abschied: Manuela Honkomp bleibt bis 2022 Bürgermeisterin in Steinfeld

Die 57-Jährige zieht nicht die Option, ihre Amtszeit um ein Jahr zu verkürzen, damit der Wahltermin mit der Kommunalwahl zusammenfällt. Ob die Steinfelderin 2022 noch mal kandidiert, lässt sie offen.

Artikel teilen:
Seit 2006 ist sie Bürgermeisterin der Gemeinde Steinfeld: Manuela Honkomp. Foto: Hoffmann

Seit 2006 ist sie Bürgermeisterin der Gemeinde Steinfeld: Manuela Honkomp. Foto: Hoffmann

Sie bleibt: Manuela Honkomp will bis mindestens 2022 als Bürgermeisterin der Gemeinde Steinfeld weitermachen. Die 57-Jährige teilte auf Anfrage mit, dass sie nicht von der Option Gebrauch machen wolle, ihre Amtszeit um ein Jahr zu verkürzen, um eine Synchronisierung der Bürgermeisterwahl mit der Kommunalwahl zu ermöglichen. "Das kommt für mich nicht in Frage."

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Kein vorzeitiger Abschied: Manuela Honkomp bleibt bis 2022 Bürgermeisterin in Steinfeld - OM online