Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Kein Grund zum Aufatmen

Thema: Zahl mit Corona infizierter Bürger sinkt. Zu vieles läuft bei der Bekämpfung der Pandemie nicht optimal. Vieles wird von den Politikern zu wenig reflektiert.

Artikel teilen:

Nein, die nun offenbar sinkende Zahl von Menschen, die sich mit dem Coronavirus infizieren, ist kein Grund zum Durchatmen. Auch dann nicht, wenn selbst Kanzlerin Angela Merkel angeblich ein Licht am Ende des Tunnels sieht. Übrigens jene Politikerin, die sich noch vor kurzem für wesentlich härtere Maßnahmen einsetzte, als die Regierungschefs der Länder bereit waren mitzugehen und sie deswegen folgerichtig verhinderten.

Zu vieles läuft bei der Bekämpfung der Pandemie nicht optimal. In dem Zusammenhang sei auf den - wohlwollend formuliert - holprigen Impfstart in diesem Land verwiesen. Anderes wird von den Politikern vielleicht zu wenig reflektiert. Genannt seien in dem Zusammenhang die möglicherweise erheblichen Folgen des neuerlichen Lockdowns, die sich wohl erst in Jahren in ihrer ganzen Dramatik bemerkbar machen werden. Erinnert sei nur an die heutige Schülergeneration, die über viele Monate nur sehr eingeschränkten Unterricht hat. Oder an die Staatsverschuldung, die die Politiker in Deutschland in immer neue, schwindelerregende Höhen treiben.

Immerhin: Inzwischen wird die Corona-Politik der Verantwortlichen in Bund und Ländern öfter auf den Prüfstand gestellt. Auch Wirtschaftswissenschaftler, Mediziner, Pädagogen und andere, die dem Regierungskurs nicht uneingeschränkt folgen, finden heuer Gehör. Jedenfalls außerhalb der Regierungspolitik. Von der erwarten immer mehr Bürger, dass sie ihr Agieren in der Pandemie hinterfragt. Vielleicht lässt sich so noch manch drohender Schaden vermeiden.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung 

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Kein Grund zum Aufatmen - OM online