Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Intensivpfleger Schneider ist überzeugt: Der Karren ist längst durch die Wand gefahren

Andreas Schneider ist enttäuscht über das zögerliche Handeln der Politik. Dem drohenden Pflegekollaps werde weiterhin nicht ausreichend begegnet, sagt er und fordert eine Aufwertung des Berufs.

Artikel teilen:
Legt den Finger in die Wunde: Andreas Schneider äußert sich kritisch zum Zustand in der Pflege. Foto: Klinikverbund Gesundheit Nord

Legt den Finger in die Wunde: Andreas Schneider äußert sich kritisch zum Zustand in der Pflege. Foto: Klinikverbund Gesundheit Nord

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Intensivpfleger Schneider ist überzeugt: Der Karren ist längst durch die Wand gefahren - OM online