Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

In der Kita St. Catharina herrscht weiter akuter Platzmangel

Wie soll die Stadt das Problem lösen? Der Vorschlag, Container aufzustellen, kam bei der Politik nicht gut an. Besonders die CDU-Spitze äußerte ihren Unmut – und präsentierte eine andere Idee.

Artikel teilen:
Die größte Kita in Dinklage: Mehr als 150 Kinder besuchen Kindergarten und Kinderkrippe in St. Catharina. Archivfoto: Böckmann

Die größte Kita in Dinklage: Mehr als 150 Kinder besuchen Kindergarten und Kinderkrippe in St. Catharina. Archivfoto: Böckmann

Es ist fast 30 Jahre her, da wurde der katholische Kindergarten St. Catharina im Dinklager Nordwesten eröffnet. Als Übergangslösung wohlgemerkt. 3 Jahrzehnte später besuchen rund 150 Kinder die Bildungseinrichtung, rund 25 Mitarbeitende plus 5 Praktikanten und Auszubildende kümmern sich um das Wohl der Jüngsten in der am höchsten frequentierten Kita in der Stadt. Doch die räumlichen Bedingungen des Kindergartens am Höner-Mark-Weg sind für Kinder und Mitarbeiter ausgereizt. Es werden in der Kita viel mehr Kinder  betreut, als es die Räume eigentlich hergeben. Ergo: Es herrscht akuter Platzmangel.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

In der Kita St. Catharina herrscht weiter akuter Platzmangel - OM online