Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Impfkampagne wird um eine Million Euro aufgestockt

Das Geld solle vor allem für Aktionen in Regionen mit einer niedrigen Impfquote eingesetzt werden. Man wolle vor allem Menschen erreichen, die bisher mit einer Impfung haderten.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa/Hildenbrand

Symbolfoto: dpa/Hildenbrand

Die Corona-Impfkampagne in Niedersachsen wird um eine Million Euro aufgestockt. Das teilte eine Sprecherin des Gesundheitsministeriums am Dienstag mit. Das Geld solle vor allem für Aktionen in Regionen mit einer niedrigen Impfquote eingesetzt werden, ergänzte die Regierungssprecherin. Man wolle vor allem Menschen erreichen, die bisher mit einer Impfung haderten.

Rechnet man den Zuschuss mit ein, beläuft sich das Budget der niedersächsischen Impfkampagne laut Gesundheitsministerium nun auf knapp fünf Millionen Euro. Seit vergangenem Sommer wurden damit beispielsweise Plakate finanziert, die mit Sprüchen wie "Entweder Virus oder Spritze" zum Impfen aufriefen.

Der neue Newsletter für Friesoythe. Immer am Donnerstag das Wichtigste aus der Eisenstadt in ihrem Postfach. So verpassen Sie nichts mehr.  Jetzt hier kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Impfkampagne wird um eine Million Euro aufgestockt - OM online