Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Holdorfer Elterninitiative kritisiert Unterrichtssituation

Ein Schulbeginn in Teilzeit sei für das nächste Jahr keine Option mehr, findet die Gruppe. Kinder und Familien benötigten Struktur, Perspektive und Planungssicherheit.

Artikel teilen:
Für alle Klassenstufen nur teilweise geöffnet: Auch an der Grundschule Holdorf wird der umschichtige Unterricht praktiziert. Foto: Böckmann 

Für alle Klassenstufen nur teilweise geöffnet: Auch an der Grundschule Holdorf wird der umschichtige Unterricht praktiziert. Foto: Böckmann 

Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) übergab die Fördergelder für den Digitalpakt Schule mit einem Lächeln im Gesicht, Bürgermeister Dr. Wolfgang Krug freute sich über die Investitionen für den Schulstandort Holdorf und die drei Leiter der Schulen in der Gemeinde nahmen die entsprechenden Bewilligungsbescheide gerne entgegen. Als der Gemeinde Holdorf vor drei Wochen Geld in Höhe von 277.000 Euro für den Ausbau der digitalen Infrastruktur offiziell übergeben wurde, herrschte in der Aula der Georg-Kerschensteiner-Schule eine entspannte Atmosphäre. 

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten bis zum 31.12.2020 kostenlos
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Holdorfer Elterninitiative kritisiert Unterrichtssituation - OM online