Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Habecks Verständnis von Wirtschaft zeugt von grotesker, geistiger Insolvenz

Thema: Kritik an Wirtschaftsminister Habeck – Die Aussagen des Grünen-Politikers zu einer drohenden Insolvenzwelle im Winter sind erschreckend offenbarend. Und das vom großen Redenschwinger.

Artikel teilen:

Theorie und Praxis gehen oft nicht Hand in Hand: Das hat Robert Habeck (Grüne) am Dienstagabend in der ARD-Show "Maischberger" eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Wenn ein Unternehmen nicht mehr produzieren kann, aber die laufenden Kosten bestehen bleiben, macht es Minus. Auf Dauer führt das zur Insolvenz. Das sollte Habeck als Bundeswirtschaftsminister dringend wissen, auch wenn er kein ausgewiesener Experte ist.

Habeck meint, bestimmte Betriebe würden kurzfristig ihre Produktion einstellen und dann wieder aufnehmen müssen. Das habe keine Folgen – schon gar nicht eine mögliche Insolvenz. Dass Habeck auf Nachfrage Maischbergers nicht mal eingesteht, eine falsche Aussage getätigt zu haben, und sich stattdessen noch erläutern lassen muss, was Insolvenzverschleppung bedeutet, offenbart das wirtschaftliche Verständnis des Grünen-Politikers.

"Es verwundert daher kaum, dass CDU-Vorsitzender Friedrich Merz glaubt, Habeck 'beim Denken zuschauen' zu können."Max Meyer

Es verwundert daher kaum, dass CDU-Vorsitzender Friedrich Merz glaubt, Habeck "beim Denken zuschauen" zu können. Denn das, was der Wirtschaftsminister am Dienstagabend von sich gegeben hat, ist ein Schlag ins Gesicht sämtlicher Klein- und Mittelstandsbetriebe, die im kommenden Winter um ihre Existenz kämpfen werden. Die Aussagen von Robert Habeck wirken vor diesem Hintergrund einfach nur noch grotesk. Ein Offenbarungseid.

Ein verbaler Ausrutscher kann jedem passieren. Aber das, was sich Habeck live vor den Augen potenziell Betroffener im Fernsehen geleistet hat, ist die Bankrotterklärung in Sachen Wirtschaftsverständnis – quasi geistige Insolvenz.

Der neue Newsletter für Friesoythe. Immer am Donnerstag das Wichtigste aus der Eisenstadt in ihrem Postfach. So verpassen Sie nichts mehr.  Jetzt hier kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Habecks Verständnis von Wirtschaft zeugt von grotesker, geistiger Insolvenz - OM online