Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Grüne und SPD fordern ein Jugendparlament für Damme

In Dinklage, Goldenstedt und Cloppenburg gibt es ein solches Parlament bereits. Das Ziel sei es, die Kinder und Jugendlichen an der Politik teilhaben zu lassen.

Artikel teilen:
Hoffen, dass ein Dammer Jugendparlament auf die Zustimmung der anderen Parteien trifft: Jan Runge Ilse Honkomp und Florian Thamann aus der Fraktion Grüne/SPD. Foto: E.Wenzel

Hoffen, dass ein Dammer Jugendparlament auf die Zustimmung der anderen Parteien trifft: Jan Runge Ilse Honkomp und Florian Thamann aus der Fraktion Grüne/SPD. Foto: E.Wenzel

Fridays for Future ist ein Beispiel. Weitere sind die vielen jungen Ratsherren und Frauen, die jetzt ihre erste Ratssitzung hinter sich haben. Die Jugend wird politischer. Darauf will auch Fraktion Die Grünen/SPD im Dammer Stadtrat reagieren. Sie hat den Antrag gestellt, ein Jugendparlament für Damme zu gründen.

Das Ziel sei es, die Kinder und Jugendlichen an der Politik teilhaben zu lassen, erklärt Fraktionsvorsitzender Florian Thamann. "Und das vor Ort", betont der Politiker. Dort könne man sie in ihrer Lebenswirklichkeit abholen. Die Jugendlichen könnten sich da engagieren, wo sie leben. "So denken sie nicht, dass Entscheidungen über ihren Kopf getroffen werden", meint Thamann.

Im Antrag heißt es: "Häufig werden langfristige Entscheidungen im Rat gefällt. Die Menschen, die am längsten mit diesen Entscheidungen zu leben haben werden, sind Kinder und Jugendliche. Daher steht ihnen ein Mitspracherecht in politischen Angelegenheiten zu." Hierfür gebe es Regeln, sagt Thamann. Das Kommunalverfassungsgesetz sehe daher die Beteiligung Kinder und Jugendlicher in "angemessener Weise vor". Angemessen sei ein Jugendparlament.

Vorerfahrungen in der Arbeit mit Jugendlichen sind vorhanden, versichert die Stadt

Doch nicht nur die jungen Dammerinnen und Dammer würden profitieren. Der Stadtrat bekomme die Chance, gezielt Jugendliche zu bestimmten Themen zu befragen und sie in die Meinungsbildung einzuschließen, heißt es in dem Antrag. Für die Erarbeitung zukunftsfähiger Konzepte sei das eine Bereicherung.

Am Interesse der Jugendlichen fehle es nicht, ist sich der Fraktionsvorsitzende sicher. Im Zuge der Kommunalwahl sei er vermehrt von jungen Menschen angesprochen worden, die Interesse an der Politik hätten. Damme habe zudem bereits in der Vergangenheit mit den jungen Bürgern zusammengearbeitet. So habe es im Zeitraum 2004/2005 ein Modellprojekt gegeben, bei dem sich Kinder und Jugendliche bei Wochenendveranstaltungen und durch Befragungen an die Politik wenden konnten, teilt die Sprecherin der Stadt, Dr. Sigrid Schüler, mit. Auch an der Online-Befragung zur Dorfentwicklung in Damme Ost hätten viele junge Menschen teilgenommen.

Darüber hinaus stimmten die Rahmenbedingungen, versichert Thamann. Auf Bundesebene werde über die Absenkung des Wahlalters geredet. In die Stadt- und Gemeinderäte seien verstärkt jüngere Bürgerinnen und Bürger gewählt worden. Das unterscheide diesen Antrag von dem vor einigen Jahren. "Jetzt gibt es gute Beispiele", sagt Thamann. Unter anderem in Goldenstedt, Dinklage und Cloppenburg. 

Auch für Vechta gibt es einen Antrag

Und wie soll das Jugendparlament genau sein? Das sei noch nicht klar. In der nächsten Sitzung des Schul-, Jugend- und Sozialausschusses müsse zunächst über die Idee an sich beraten werden, räumt Thamann ein. "Wir wollen nichts vorgeben." Orientierung würden aber die Jugendparlamente der Nachbarkommunen bieten. Die Grünen im Vechtaer Rat hätten zeitgleich einen ähnlichen Antrag gestellt. Warum also nicht voneinander profitieren, wünscht sich Thamann. Und: "Wenn es jetzt mehrere Jugendparlamente gibt, könnten wir ein Netzwerk aufstellen, in dem sich die Jugendlichen untereinander austauschen." 

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Grüne und SPD fordern ein Jugendparlament für Damme - OM online