Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Gitta Connemann übernimmt die Führung bei der Mittelstandsunion

Die 57-Jährige wurde am Wochenende zur Bundesvorsitzenden der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) gewählt. Sie übernimmt die Nachfolge von Carsten Linnemann.

Artikel teilen:
Neue Bundesvorsitzenden der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT): Gitta Connemann. Foto: dpa

Neue Bundesvorsitzenden der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT): Gitta Connemann. Foto: dpa

Die ostfriesische CDU-Bundestagsabgeordnete Gitta Connemann (57) ist zur neuen Bundesvorsitzenden der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) gewählt worden. Wie die MIT in Niedersachsen  mitteilte, erhielt Connemann bei dem digital veranstalteten Bundesmittelstandstag im zweiten Wahlgang 252 Stimmen (59 Prozent).

Der als Gegenkandidat angetretene Bundestagsabgeordnete Thomas Jarzombek aus Nordrhein-Westfalen kam auf 175 Stimmen (41 Prozent). Die Rechtsanwältin folgt auf Carsten Linnemann aus Paderborn, der nach acht Jahren nicht mehr antrat.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Gitta Connemann übernimmt die Führung bei der Mittelstandsunion - OM online