Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Generation Nichtschwimmer: Ein ungerechtes System

Thema: Immer weniger Kinder können schwimmen – das wundert nicht. Diesen Kindern fehlt allerdings deutlich mehr als ein Stoffabzeichen an der Badehose.

Artikel teilen:

Die Zahl der Nichtschwimmer steigt. Ein Fakt, der viel über unsere Gesellschaft aussagt. Sie spiegelt sich quasi auf der Wasseroberfläche der deutschen Schwimmbäder. Wer etwas ändern möchte, hat eine Mammutaufgabe vor sich. Doch sich ihr zu stellen, lohnt sich für alle.

Warum können immer mehr Kinder nicht schwimmen? Weil immer mehr auch Schwierigkeiten beim Lesen und Rechnen haben. Das System ist nicht bildungsgerecht. Es kann Nachteile nicht ausgleichen.

Ohne Fleiß der Eltern, kein Preis für den Nachwuchs

Der Schwimmen-Lern-Prozess war und ist vor allem außerhalb des Beckens aufwändig. Ein Kurs muss gesucht und gefunden werden. Das klingt banal, ist es für manche Familie aber nicht. Das Kind muss gebracht, abgeholt und motiviert werden. Auch unabhängig von den Schwimmstunden sollte mit dem Nachwuchs wöchentlich üben, wer Erfolge sehen will. Und wer sicher gehen möchte, dass die Tochter (oder der Sohn) nicht doch noch später untergeht, macht sich den Stress nicht nur fürs Seepferdchen, sondern auch fürs Bronzeabzeichen.

Im Prinzip ist das alles mit dem Engagement für die schulische Laufbahn der Kinder vergleichbar. Ohne Fleiß der Eltern, kein Preis für den Nachwuchs; ohne Zeit und Geld ebenfalls nicht.

Wären alle 4.-Klässler gut Schwimmerinnen und Schwimmer, wäre das die Krönung der Bildungsgerechtigkeit. Wer das möchte, muss also viel tun. Weil es mit einer Unterrichtsstunde pro Woche und Schulkind nicht getan ist, müsste es mehr Personal mit viel Zeit für diese Aufgabe geben, dazu müsste die Infrastruktur passen. Die gute Nachricht: Wenn wir das je schaffen sollten, haben wir ganz nebenbei auch alle anderen Bildungsnachteile beseitigt. Wäre doch schön, oder?

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Generation Nichtschwimmer: Ein ungerechtes System - OM online