Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Führung dringend gesucht

Thema: Die Pandemiebekämpfung ist zu langsam – wie auch bei den vorherigen Corona-Wellen reagieren Bund und Länder zu spät und zu zaghaft.

Artikel teilen:
Philipp Ebert

Philipp Ebert

In der Zeit eines teils noch heraufziehenden, teils schon existenten nationalen Notstands dümpelt Deutschland führungslos dahin. Während mancherorts das Gesundheitssystem – eines der besten der Welt – an seine Grenzen stößt, hat Deutschland keine gewählte Regierung. Stattdessen führt eine Bundeskanzlerin die Geschäfte, die mit der Politik Schluss machen will. Und die Koalitionäre in spe, also SPD, Grüne und FDP, lassen sich von nichts aus der Ruhe bringen.

So scheint es jedenfalls. Immerhin: Auch wenn es formell noch kein Regierungsbündnis gibt, so konnten sich die künftigen Mehrheitsparteien immerhin auf ein Paket an Maßnahmen einigen. An den Vorschlägen selbst ist wenig auszusetzen – weder eine Pflicht zur Heimarbeit (wo es möglich ist), noch die Einführung der 3G-Regel in öffentlichen Verkehrsmitteln ist unverhältnismäßig.

"Wie auch bei den vorherigen Corona-Wellen kann man sich des Eindrucks nicht erwehren, dass Bund und Länder zu spät und zu zaghaft reagieren."Philipp Ebert

Man darf aber Zweifel haben, ob diese Vorschriften konsequent um- und durchgesetzt werden können. Und, ob sie ausreichen, eine Infektionswelle zu stoppen, die insbesondere über jene hinwegschwappt, die die Gefährlichkeit von Covid-19 und die Pandemie insgesamt unterschätzen oder grob missachten.

Wie auch bei den vorherigen Corona-Wellen kann man sich des Eindrucks nicht erwehren, dass Bund und Länder zu spät und zu zaghaft reagieren. Es wäre durchaus angebracht, dass SPD, Grüne und FDP ihren mehrwöchigen Verhandlungsmarathon vorzeitig beenden und Deutschland endlich die Führung zuteil werden lassen, die unser Land in dieser Zeit so dringend braucht.

Der neue Newsletter für Friesoythe. Immer am Donnerstag das Wichtigste aus der Eisenstadt in ihrem Postfach. So verpassen Sie nichts mehr.  Jetzt hier kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Führung dringend gesucht - OM online