Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Für Bernd Althusmann ist Schwarz-Grün in Niedersachsen eine Option

Eine Bedingung für die Koalition sei für Niedersachsens Wirtschaftsminister (CDU) jedoch, dass die Grünen ihren "pragmatischen Kurs" forsetzten. Am 9. Oktober ein neuer Landtag gewählt.

Artikel teilen:
Bernd Althusmann (CDU), Wirtschaftsminister Niedersachsen, spricht auf der Landesdelegiertenversammlung der CDU Niedersachsen. Foto: dpa/Matthey

Bernd Althusmann (CDU), Wirtschaftsminister Niedersachsen, spricht auf der Landesdelegiertenversammlung der CDU Niedersachsen. Foto: dpa/Matthey

Eine schwarz-grüne Landesregierung in Hannover ist aus Sicht des CDU-Spitzenkandidaten für die Landtagswahl, Bernd Althusmann, vorstellbar. "Wenn die Grünen ihren pragmatischen Kurs fortsetzen, wären sie für eine gemeinsame Regierung mit der Union eine denkbare Option", sagte der CDU-Politiker und niedersächsische Wirtschaftsminister dem "Handelsblatt".

Offensichtlich könnten sich immer mehr Menschen im Land eine Zusammenarbeit von CDU und Grünen gut vorstellen, sagte er mit Blick auf die Wahlergebnisse in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen. Auch wenn es weiter "deutliche Unterschiede in der Programmatik von CDU und Grünen" gebe.

In Niedersachsen wird am 9. Oktober ein neuer Landtag gewählt. Derzeit gibt es eine Koalition der SPD mit der CDU. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) strebt eine weitere Amtszeit an. Nach einer Umfrage von Anfang Mai hätten SPD und Grüne eine Mehrheit. Demnach wäre außerdem eine Jamaika-Koalition aus CDU, Grünen und FDP möglich.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Für Bernd Althusmann ist Schwarz-Grün in Niedersachsen eine Option - OM online