Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

"Freedom" kommt früh genug

Thema: Weil will Corona-Regeln beibehalten – Dass Niedersachsens Ministerpräsident auf die Bremse tritt, kann uns im Herbst und Winter nicht schaden – solange ein Lockdown abgewendet wird.

Artikel teilen:

"Wir haben immer noch schwierige Monate vor uns", sagt Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) und warnt damit vor einem ersatzlosen Streichen der Corona-Schutzmaßnahmen zum jetzigen Zeitpunkt. Dass diese Worte in Teilen der Bevölkerung Unverständnis und Kopfschütteln hervorrufen, ist nur verständlich. Allzu oft wurde den Bürgerinnen und Bürgern im Zuge der Pandemie schon das Motto "Noch einmal durchhalten – dann wird alles gut" mahnend vorgehalten.

Auf den endgültigen "Freedom Day", wie ihn etwa die Briten im Juli ausgerufen haben, wartet man hierzulande jedoch vergeblich. Und das aus gutem Grund. Denn das Beispiel von der Insel zeigt, dass der Schuss auch nach hinten losgehen kann. Nachdem die Fallzahlen zunächst leicht gesunken waren, liegen sie heute, gut 3 Monate nach der "großen Freiheit", fast wieder auf Rekordniveau. Zudem müssen wieder mehr und mehr Briten in den Kliniken behandelt werden. Kam der "Freedom Day" also zu früh? Das wird die nähere Zukunft zeigen.

Wir schützen uns nebenbei vor Grippe und Co.

Was feststeht: Solange wir einen erneuten Lockdown, und damit zusätzlichen wirtschaftlichen Schaden, abwenden können, vertun wir uns nichts, wenn wir den Herbst und Winter über noch einmal mit Mund-Nasen-Schutz unsere Einkäufe erledigen und dabei Abstand halten.

Dass wir damit womöglich auch – wie es das Vorjahr gezeigt hat – ganz nebenbei das Risiko einer Ansteckung mit der Influenza oder dem Norovirus minimieren, sollte Ansporn genug sein. Niedersachsen tut gut daran, Vorsicht walten zu lassen. "Freedom" kommt früh genug.

Der neue Newsletter für Friesoythe. Immer am Donnerstag das Wichtigste aus der Eisenstadt in ihrem Postfach. So verpassen Sie nichts mehr.  Jetzt hier kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

"Freedom" kommt früh genug - OM online